Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

Mediathek - Regionen:

Meiningen & Umgebung

Der Figaro darf wieder - aber wie?

Friseuralltag in der Corona-Pandemie

Datum: 17.07.2020
Rubrik: Meiningen

Körpernahe Dienstleister, wie die Friseure hatten und haben unter den Begleiterscheinungen der Corona-Pandemie besonderszu leiden. Nach wochenlanger Schließung erfordert der Betrieb auch bei der Meininger Figaro GmbH erhebliche Vorkehrungen zur Einhaltung von Hygienevorschriften und wird jetzt zusätzlich durch eine für das Gewerbe kaum gewinnbringende temporäre Mehrwertsteuersenkung bürokratisch belastet.

Weitere Beiträge aus dieser Rubrik

11.07.2021

Neustart für die Hütes-Holle Isabell

Auch für die Meininger Hütes-Holle ist der Südthüringer Kultursommer nach langem Zuwarten wie ein Neustart... [zum Beitrag]

11.07.2021

Konzerte, Kabarett, Theater, Kino,...

Der Meininger Kulturmanager Frank Heinecke gibt einen Überblick, was in der Stadt und im Landkreis in den... [zum Beitrag]

11.07.2021

O`zapft is... in Meiningen

Mit dem Bieranstich auf dem Meininger Töpfemarkt, startet 2021 nicht das traditionelle Hütesfest der... [zum Beitrag]

27.06.2021

Konzerte, Schauspiel, Kino, ....

Endlich wieder gute Unterhaltung gemeinsam erleben. Der Südthüringer Kultursommer lädt 2021 mit einer... [zum Beitrag]