Informationen über Cookies auf dieser Website

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Verstanden

Mediathek - Themen:

sehens- & erlebenswertes

Not macht erfinderisch

Im kleinsten Elektromuseum der Welt

Rubrik: sehenswertes

Der kleine Ort Döhlau, war schon immer etwas abgelegen. So abgelegen, dass vor mehr als hundert Jahren, der damalige Gastwirt August Keßler selbst damit begann, Strom zu erzeugen. Daran erinnert heute eine interaktive Ausstellung im ehemaligen Trafohäuschen die in Initiative der Döhlauer, allen voran Michael Spindler, zur 500-Jahr Feier ihres Weilers entstanden ist.

Weitere Beiträge aus dieser Rubrik

31.12.2020

2020 Erlebenswertes

Bedingt durch die vielen Einschränkungen, die Kultur und Veranstaltungen im Jahr 2020 nur auf Sparflamme... [zum Beitrag]

22.11.2020

Auferstanden aus Ruinen

Es ist wohl im 16. Jahrhundert erbaut worden und drohte nun im 21. einzustürzen. Bewahrt vor diesem... [zum Beitrag]

02.11.2020

Von Anarchisten und Syndikalisten

Wer war eigentlich Bakunin und warum trägt das Häuschen zwischen Meiningen, Rohr und Ellingshausen... [zum Beitrag]

01.09.2020

Metamorphose

Nah am Original - meinen die Allermeisten, die die Meininger Schauspielerin Christine Zart als Frontfrau... [zum Beitrag]